Fazit
An dieser Stelle wollen wir - 9 Monate nach Einzug und von vielen sicherlich auch erwartet - eine Einschätzung zum Hausbau und den "Bauprofis - rund um Hr. Schneeweiß" abgeben.

Unsere größten Sorgen waren die aus TV&Bautagebüchern bekannten Probleme, Strapazen usw., die auch Familien an einem Hausbau entzweit. Baupfusch, Nachforderungen des Bauträgers oder andere Unvorhersehbarkeiten lassen so manchen Hausbau zum finanziellen Fiasko werden. 

Daher waren wir anfangs immer mißtrauisch - sehr zum Verdruß von Hr. Schneeweiß  , der uns immer um Vertrauen bat. Und wir wurden nicht enttäuscht. Nicht nur von ihm, sondern von allen an unserem "Projekt" mitwirkenden Firmen. Die Jungs waren aufgrund der Vielzahl an Bauprojekten immer unter Hochdruck, hatten dennoch ein offenes Ohr und waren stets für (kurzfristige) Sonderwünsche ansprechbar. Da man sich kannte, gingen die Arbeiten nahtlos über, ohne den vielleicht üblichen "Baustellenkrieg der Gewerke". Den Pflasterer beziehe ich hier nicht mit ein.

Und nun die entscheidenden Fragen?

Würden wir wieder bauen? Jederzeit!!!
Würden wir wieder mit "Die Bauprofis" bauen? Jederzeit!!!


Der größte Streß war der Umzug ins neue Heim. 

Übrigens haben wir durch den Bau der Außenanlage Kontakt mit einigen anderen Firmen, wo Hr. Schneeweiß einen weniger guten Ruf genießt. Unsere Nachfrage nach dem WARUM?:" Pingelig; Nichts ist gut genug" und vieles mehr. All das, was einem Bauherren nur Gefallen kann. Denn letztendlich ist "er" ja auch Baubetreuer für den Bauherren.  

Also: Wenn jemand jetzt auch den Wunsch hat zu bauen, sollte er sich umhören, die richtigen Fragen stellen, um dann am Ende evt. festzustellen: Wir machen es auch mit den Bauprofis! 

Zeit
 
Werbung
 
Das Wetter in Machern
 
Und hier sind wir
 

Größere Kartenansicht
 
49649 Besucher (119598 Hits) seit dem 26.09.2009
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=